Robotikfreunde Göttingen e. V.

Über uns

MINT-KollegInnen der Roboter-Labor-Schulen der Stiftung Niedersachsenmetall und MINT-EC Schulen, die Schulleiterin einer MINT-freundlichen Grundschule, eine pädagogische Mitarbeiterin (fünfmalige Teilnahme an der Ideenexpo, zwei Siege mit den jeweiligen Schülergruppen) und eine MINT-Botschafterin gründeten den Verein der Robotikfreunde Göttingen, in Zusammenarbeit mit Medienpädagogen des NLQ und dem Leiter des Kreismedienzentrums Osterode.

Die Vereinsgründung erfolgte am 25. Juli 2019, um dem Göttinger Robotikwettbewerb eine sichere Struktur zu geben und Spendenbescheinigungen ausstellen zu können.

Der Vereinszweck dient der Bildung und Erziehung. Der Verein kann seinen Förderzweck auch unmittelbar selbst verwirklichen durch Fortbildungen, Workshops und Spenden von Material (EV 3 Robotern, Calliope, Ozobots, …) als Ausstattung für Grundschulen in Kooperation mit weiterführenden Schulen.

Unsere Aktivitäten

Seit 8 Jahren findet der Göttinger Robotikwettbewerb im Wechsel in den Gymnasien der Stadt Göttingen statt. Der jeweilige Ausrichter sorgt für die Organisation. Der Wettbewerb beinhaltet Angebote bis Klasse 10 für Grund- und Hauptschulen. Zusätzlich ist ein Kreativwettbewerb eigens für Mädchen und junge Frauen der SEK I und SEK II geplant.

Verschiedene Workshops ergänzen diesen sehr gern angenommenen Robotikwettbewerb: Ozobot für die Klassen 1 und 2, Calliope ab Klasse 3 und der Mädchen-Robotik-Workshop für Schülerinnen der 3. und 4. Klassen.

Aufgrund seiner Beliebtheit wollen wir den Robotikwettbewerb in den nächsten Jahren auf ganz Südniedersachsen ausdehnen. In diesem Zusammenhang freuen wir uns über jedwede Form der Kooperation mit der regionalen Wirtschaft und Unterstützung durch universitäre Einrichtungen. Unser Ziel ist eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Wirtschaft, um viele Kooperationen zwischen den Grundschulen und weiterführenden Schulen auf den Weg zu bringen. Außerdem ist eine Kooperation mit Hochschulen – z.B. dem Fachbereich Informatik – für SchülerInnen ab der 9. Klasse nicht nur interessant und förderlich, sondern auch zukunftsweisend.

Über den Wettbewerb hinaus engagieren wir uns für das Kennenlernen von Robotern und Programmierung an Grundschulen. Unser Ansatz: SchülerInnen der SEK I fungieren als kleine MINT-BotschafterInnen und leiten GrundschülerInnen beim Entdecken der Roboter an. Voraussetzung ist, dass Fachlehrer der Grundschulen im Vorfeld an kostenlosen Fortbildungen teilnehmen. Dort wird – zumeist im AG-Bereich – den SchülerInnen vermittelt, problemorientiert erste autonome Roboter zu konstruieren und zu programmieren. Der Vorteil: SchülerInnen üben sich in Teamfähigkeit, entwickeln Kreativität und logisches Denken und lernen mit neuen Technologien umzugehen.
Unsere MINT-BotschafterInnen beraten und unterstützen Grundschulen bei der Bewerbung als MINT-freundliche Grundschulen.

Den Verein unterstützen

Sponsoring & Spenden

Wenn Sie das Projekt unterstützen möchten, können Sie uns in Form von Sponsoring unterstützen oder uns eine Spende zukommen lassen.
Wir freuen uns uns über jede Unterstützung!

Spendenkonto

Robotikfreunde Göttingen e.V.
Dr. Judith Frauendorf
DE85 2605 0001 0056 0779 36
Sparkasse Göttingen

Mitglied werden

Wir freuen uns über Ihre Untersützung!

Beitrittserklärung

Mit Klick auf dem Button öffnet sich eine PDF Datei. Diese bitte ausfüllen und per E-Mail wieder an uns zurück schicken.

Achtung

Wegen der aktuellen Lage wird der Robotikwettbewerb 2021 virtuell statt finden.

Nähere Informationen dazu bekommen Sie demnächst hier auf der Webseite.